Symposion Lindabrunn

Beschreibung

Das Bildhauer-Symposion in Lindabrunn wurde vom Bildhauer Professor Mathias Hietz im Jahr 1967 gegründet. Seit 1999 wurde das ehemalige Bildhauersymposion zu Laboratorien für experimentelle Kunst und Architektur umgestaltet. Das Symposion Lindabrunn ist nun eine Produktionsstätte zeitgenössischer bildender Kunst und betreut Kunstprojekte österreichischer sowie internationaler Künstler. Der Skulpturenpark am Symposionsgelände ist ganzjährig frei zugänglich. Kunstvermittlungs- und Bildungsangebote auf Anfrage.

Standort & Anreise

Symposion Lindabrunn

Steinbruchstrasse 25
A-2551 Enzesfeld-Lindabrunn

Route planen