Themenwege

Esoterischer Spaziergang E2

Höhenprofil

9,58 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 9,58 km
  • Aufstieg: 250 Hm
  • Abstieg: 250 Hm
  • Dauer: 2:15 h
  • Niedrigster Punkt: 300 m
  • Höchster Punkt: 476 m

Eigenschaften

  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • familienfreundlich

Details für: Esoterischer Spaziergang E2

Startpunkt der Tour

Parkplatz Ende Lange Gasse

Zielpunkt der Tour

Parkplatz Ende Lange Gasse

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt dieses Rundwanderweges ist am Waldrand-Ende Lange Gasse-Parkplatz. Von dort wandert man über die Helenenhöhe zu den "Nebellöchern" und weiter zum "Steinernen Kreuz". Von dort geht man zum "Froschstein", einem Naturdenkmal mitten im Wald. In seinem Umkreis findet man noch weitere Felsgruppen mit starker geomantischer Strahlung. Durch den Wald wandert man dann zum "Hexenstein" und weiter zum "Grana Bründl" am Waldrand. Entlang des Waldrandes geht der Weg dann zurück Richtung Gainfarn zum Ausgangspunkt. Knapp davor findet man noch die kleine "Ave Maria Kapelle".

Anfahrt

A2 bis Ausfahrt Bad Vöslau, rechts Grazer Straße bis Kreisverkehr, zwiete Ausfahrt, durch Unterführung bis zum nächsten Kreisverkehr. Dort dritte Ausfahrt ( 202 - Badner Straße), bei Nägelistraße rechts, weiter Richtung Josefsplatz, dann Oberkirchengasse und von dort rechts in die Lang Gasse.

Parken

Parkplatz am Ende der Lange Gasse

Weitere Infos / Links

Tourist-Info Bad Vöslau
Schloßplatz 1, 2540 Bad Vöslau
Tel.:  +43 (0)2252 - 76161- 46, +43 (0)2252 - 70743, Fax:  +43 (0)2252 - 77190
E-Mail: touristinfo@badvoeslau.at
www.badvoeslau-tourismus.at, www.badvoeslau.at