Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz

Kirche, Kloster / Stift

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Top Ausflugsziele
  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Im Jahr 1133 beruft Markgraf Leopold III., der Heilige, auf Anregung seines Sohnes Otto Zisterziensermönche aus dem Kloster Morimond in Frankreich in das riesige Waldgebiet im Sattelbachtal, um die Gegend geistlich und wirtschaftlich zu erschließen. Die Mönche bringen wichtige Impulse auf den Gebieten der Land- und Forstwirtschaft, aber auch im Handwerk, und nach bescheidenen Anfängen entwickelt sich das Stift. Das romanische Langhaus der Stiftskirche wird schon 1187 eingeweiht, der gotische Hallenchor 1295, der Kreuzgang mit Kapitelsaal, Fraterie, Dormitorium und Brunnenhaus entstehen im 13. Jahrhundert. Eine besondere Kostbarkeit sind die Glasmalereien in Grisailletechnik. Nach seiner Pilgerreise nach Jerusalem im Jahre 1182 bringt Herzog Leopold V. ein Stück des heiligen Kreuzes mit und übergibt die Reliquie dem Kloster.

Besucherinformation: 

Täglich geöffnet! Klosterbesichtigung mit Audio Guide täglich möglich!

Nähere Informationen:
Klosterpforte:
+43 (0) 2258 8703 0
 visit@stift-heiligenkreuz.at

Preise

  • Führungen:
    Führungen Stift Heiligenkreuz ab 01.01.2020: • Erwachsene: € 10,00 • Kinder und Studenten: € 6,00 • Gruppen: € 9,00 • Senioren: € 9,00 Eintrittspreise Karmel Mayerling ab 01.01.2020: • Eintritt Erwachsene: € 7,20 • Führung: € 8,20 • Senioren Gruppe: € 6,70 • Kinder: € 4,20
  • Online buchbar

Ausstattungen

  • WC-Anlage
  • Führungen
  • Kinderspielplatz im Freien
  • Restaurant im Haus
  • Shop

Eignungen

  • schlechtwettergeeignet
Wir sprechen...
  • englisch
  • deutsch
Lage
  • Busanbindung
  • ländliche Lage
Entfernung
  • zum Flughafen: 40 km

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung