Bahnhof

Bahnhof Bad Vöslau

Beschreibung

Seit 2013 präsentiert sich der Bahnhof Bad Vöslau modern und barrierefrei. Es wurden 3 Aufzüge nachgerüstet und die Bahnsteigkanten erhöht. Um den Passagieren bestmöglichen Service bieten zu können wurden Wartekojen, automatische Zugzielanzeigen und ein Blindenleitsystem aufgerüstet. Fast 400 Abstellplätze an der Park & Ride Anlage und Platz für 330 Fahrräder im Bike & Ride Bereich runden den Anspruch der Bahnfahrer an Komfort ab.

Der Bahnhof Bad Vöslau ist an das Streckennetz der Südbahn angebunden und bedient demnach Regionalzüge der ÖBB. Ebenso verkehren an den drei Bahnsteigen Züge der Schnellbahnlinien S3 und S4. Unweit des Aufnahmegebäudes kann in die angebundenen Buslinien umgestiegen werden.

Vöslauer Thermalbad

In 15 Minuten Gehzeit erreicht man vom Bahnhof das Thermalbad Bad Vöslau. Das kaiserliche Ambiente des Freibades ist permanent spürbar, genau wie die vitalisierende Wirkung des Mineralwassers in einem der beiden Becken. Das nostalgische Flair und die traumhafte Kulisse bieten Erholungsmomente wie zu Zeiten der Sommerfrische.

Thermenregion „Burgund Österreichs“

Mit dem Weingesetz, welches 1985 entstanden ist, wurden die Weinbaugebiete Guntramsdorf und Bad Vöslau zusammengelegt. Rund 2500 Hektar Rebfläche reichen über viele Einzugsgebiete Niederösterreichs. Ca. 1800 Sonnenstunden im Jahr werden in dieser Region verzeichnet und begünstigen den Anbau viele Rebsorten, die beinahe ausschließlich im pannonischen Klima dieser Gegend zu finden sind.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Bahnhof Bad Vöslau

    Bahnzeile 2
    2540 Bad Vöslau
    AT

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Google Maps Routenplaner


  • Lage/Karte