Altenmarkt an der Triesting

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Altenmarkt an der Triesting

Die Marktgemeinde Altenmarkt im Bezirk Baden liegt eingebettet zwischen den waldreichen Bergen des Triestingtals. Sie umfasst die Katastralgemeinden Altenmarkt, Klein-Mariazell, Nöstach, Sankt Corona und Thenneberg. Dabei ist die idyllische, wild-romantische Landschaft am Rande des Wienerwaldes ideal für Pilgerwanderungen, Kurzurlaube und Familien-Ferien.

Altenmarkt an der Triesting: Wallfahren & Waldwandern
Altenmarkt liegt direkt an der Via Sacra, der heiligen Straße von Wien nach Mariazell. Die bedeutenden Altenmarkter Wallfahrtskirchen Hafnerberg, Basilika Klein-Mariazell, Thenneberg, St. Corona und Altenmarkt zeugen von der langen Pilger-Geschichte der Gemeinde. Dazu ist die Lage am Wienerwald wie geschaffen für ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge – beispielsweise auf den Peilstein. Auf Pedal-Ritter warten zahlreiche Rad-Touren wie der Triesting-Gölsental-Radweg oder die familienfreundliche St. Corona-Strecke.

Historische Sehenswürdigkeiten in Altenmarkt
Neben den berühmten Wallfahrtskirchen lassen sich viele weitere Schmuckstücke aus längst vergangenen Tagen entdecken: Der zweigeschossige Pfarrhof wurde 1785 über einem noch älteren Ursprungsbau errichtet. An der Via Sacra steht seit 1763 die hübsche Nepomuk-Kapelle. In Nöstach sind die beeindruckenden Ruinen der ehemaligen Pfarrkirche hl. Martin und der Filialkirche St. Pankratius zu besichtigen. In St. Corona prangt der wunderschöne Heilige Brunnen – eine Plastik der Heiligen Dreifaltigkeit aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 2052