Pfaffstätten

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Pfaffstätten

3 ERLEBNISWELTEN IN PFAFFSTÄTTEN

Führungen im „Fledermausparadies“ rund um das Naturdenkmal „Einödhöhlen“, Verkostung edler Weine in alten und neuen Gläsern sowie die typische Heuerjause mit Speisen von damals und heute sowie eine Vielzahl von Kulturveranstaltungen, von der Welt-Uraufführung der „Wiener Neustädter Kanal Suite“ für Jazzorchester bis hin zu Experimental- oder Chormusik und die Eröffnung der Welt der Töne, vor allem für junge Gäste, stehen zur Auswahl.

Abenteuerweg und Lehrpfad Fledermaus-Erlebniswelt

Genusspräsentation Wein - einst und jetzt

Viertelfestival Kulturpfad - Folge den Tönen

Kultur und Genuss im Fluss entlang des Wiener Neustädter Kanals

Der bekannte Weinort Pfaffstätten liegt direkt neben der Kurstadt Baden im Wienerwald. Der Ort wurde schon von den Römern "padres et vinum", Väter und Wein genannt. Hier wird seit Jahrhunderten Weinbau betrieben, vorerst durch verschiedene Klöster wie Melk, Heiligenkreuz und Lilienfeld, heute durch viele private Weinbaubetriebe. Die Pfarrkirche wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut. Das Heimatmuseum zeigt Sammlungen zu den Themen Weinbau und Baumharzgewinnung sowie zur Kirchen- und Ortsgeschichte.

Basisdaten

  • Höhenmeter: 218
  • Einwohnerzahl: 3314

Lage

  • Bahnanbindung
  • Busanbindung

Entfernung

  • zum nächsten Bahnhof: 0 km
  • zur Autobahn: 4 km
  • zum Flughafen: 20 km