Schwadorf

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Schwadorf

Die Marktgemeinde Schwadorf im Bezirk Bruck an der Leitha liegt im niederösterreichischen Industrieviertel. Im Altertum zählte das Gebiet zur Provinz Pannonia. Ein im wahrsten Sinne erschütterndes Ereignis bewegte die Gemeinde im Jahr 1927, als es zu einem starken Erdbeben kam, bei dem sämtliche Gebäude im Ort beschädigt wurden. Auch benachbarte Gemeinden waren betroffen. Heute laden die hiesigen Ebenen aus Wiesen und Feldern zu langen Spaziergängen ein. Der Schwadorfer Wald reicht bis zum Gemeindegebiet des Wallfahrtsorts Rauchenwarth mit der Bründlkirche.

Schwadorf: Denkmalgeschützte Sehenswürdigkeiten
Die Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt stammt aus der Zeit vor 1200. Im frühen 17. Jahrhundert wiederum wurde Schloss Schwadorf errichtet. Darüber hinaus prägen historische Bildstöcke und Säulen sowie ein Grabdenkmal und eine Kapelle das kulturelle Ortsbild.

Freizeit in Schwadorf
Der bunte Kalender der Gemeinde ist gefüllt mit traditionellen Feiern und tollen Familien-Events. Das ganze Jahr hinweg ein Hit für Wasserratten und Badenixen ist außerdem das Hallenbad Schwadorf: Nach der Renovierung im Jahr 2018 begrüßt es seine Gästen mit moderner Schwimmhalle sowie Café mit Schanigarten.